Elektrogeräte länger nutzen mit dieser Checkliste

Elektrogeräte haben den Ruf, nicht besonders lange zu halten. Und tatsächlich, die Lebensdauer von elektrischen Geräten ist durch deren Ausgestaltung und Herstellung oft kürzer als gewünscht. Dennoch kannst du einige Tipps befolgen, um die Lebensdauer zu verlängern. Ganz einfache Tipps haben wir in dieser Checkliste zusammengetragen.


Für die unterschiedlichsten Elektrogeräte gibt es einfache Tipps für eine langanhaltende Freude.


Nr.1 - Staub und Schmutz bei Produkten mit einer Lüftung entfernen


An den Lüftern von Notebooks und PCs sammelt sich Staub, den man regelmäßig entfernen sollte, da sonst eine Überhitzung droht. Das merkst du z.B. wenn dein PC sehr laut und heiss wird. Falls der Lüfter zu stark verbaut ist, um eine einfache Reinigung zu durchzuführen, kannst du im Internet nach einer Anleitung Ausschau halte oder bei einem Spezialisten um Rat fragen.


Auch bei anderen Geräten hilft es, wenn du regelmässig Staub und Schmutz entfernst. So kannst du auch deinen Föhn oder Beamer vor einem Hitzestau schützen.


Nr.2 - Regelmässiges Reinigen (und Entkalken)


Reinige deine Geräte regelmässig mit einem trockenen oder leicht feuchten Tuch. Besonders Geräte, welche mit Nahrungsmittel oder Getränken in Berührung kommen, sollten öfters geputzt werden. So bspw. der Auffangbehälter deiner Kaffeemaschine, wodurch sonst schnell Schimmelsporen im Getränk landen können.


Kaffeemaschinen und Teekocher sollten neben der Reinigung auch regelmässig entkalkt werden. Mach dir am besten alle 2-3 Monate eine Erinnerung, damit du es nicht vergisst.


Nr.3 - Maschinen durchspülen


Geschirrspüler wie auch Waschmaschinen kannst du monatlich im 90 Grad-Vollwaschprogramm durchspülen. Damit wirkst du potenziellen Ablagerungen entgegen. In diesem Zug kannst du gleich noch die Waschmittelfächer und das Sieb von möglichen Rückständen reinigen.


Nr.4 - Finde den Defekt


Falls ein Produkt nicht mehr funktioniert, kannst du kurz auf Entdeckungsreise gehen und nachschauen, ob du den Defekt entdeckst. Ist nur ein bestimmtes Teil kaputt, kannst du es vielleicht selber ersetzen wie bspw. ein Anschlusskabel bei einem Bildschirm oder einen Akku bei einer elektrischen Zahnbürste.


Nr.5 - Wenn nur noch der Reset möglich ist


Gibt dein Drucker vor, dass er das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat oder gibt er sogar eine Meldung ab, kannst du es mit einem Reset versuchen. Durch den manuellen Reset funktioniert manch ein Elektrogerät auf magische Weise wieder einwandfrei.


Nr.6 - Beschütze deine Produkte von deinem Haustieren


Da ist wohl nichts mehr hinzuzufügen 😉

gif


Ein achtsamer Umgang für eine lange Lebensdauer


Die Tipps zeigen vor allem eines. Ein achtsamer Umgang und ab und zu eine Reinigung helfen bereits oft aus, deine Geräte länger am leben zu lassen 💜.